Folge #17: Apples Gewinnwarnung - Ist Apple am Ende?

Apple musste gestern seine Umsatzprognose für das Weihnachtsquartal korrigieren. Der Aktienkurs ist zeitweise um 8 Prozent eingebrochen. Apple hatte knapp 90 Mrd. erwartet, nun rechnen sie nur noch mit 84 Mrd. Das ist nach wie vor eine gigantische Zahl und wäre immer noch Apples zweitbestes Quartal aller Zeiten, aber es ist natürlich immer noch eine Enttäuschung.

Der Grund liegt vor allem in rückläufigen iPhone Sales, vor allem in China. Die anderen Segmente wie Wearables (Watch, Airpods) und Services haben sich sehr gut entwickelt, aber Apple steht und fällt natürlich mit dem iPhone.

Aber auch im Rest der Welt haben sich die iPhone Zahlen nicht so gut entwickelt, das hat mehrere Gründe:

-Die neuen Modelle sind keine Must-Have Upgrades

-Sie sind extrem teuer

-Insgesamt nähert sich der Smartphone Markt einer Sättigung, die Handys sind so gut, dass man sie problemlos 3-4 Jahre benutzen kann, man muss nicht mehr jährlich upgraden

So könnt ihr den Podcast abonnieren

- einfach bei Apple Podcasts, Overcast, Stitcher etc. nach "Digital IQ" suchen

Oder einen der folgenden Links anklicken

Apple: https://itunes.apple.com/de/podcast/digital-iq-podcast/id1258254665?l=en&mt=2

Spotify: http://tinyurl.com/digitaliqpodcast

Folgt mir auch auf 

Instagram

https://www.instagram.com/tulampham

LinkedIn

https://www.linkedin.com/in/tulampham

Facebook

https://www.facebook.com/tulampham