Folge #22: Mobility Joint Venture - warum BMW & Daimler gemeinsame Sache machen

Es ist ein historischer Moment für die Autoindustrie: Nach 100 Jahren Rivalität haben sich BMW und Daimler ihre Mobilitätsdienste zusammengelegt, um gegen Firmen wie Uber, Lyft oder auch Didi aus China zu konkurrieren. Die beide Unternehmen legen ihre Dienste im Bereich Car Sharing und Ride-Hailing zusammen und haben diese unter fünf verschiedenen Namen gebrandet. Außerdem haben beide Unternehmen angekündigt, dass Sie nun ein Milliarde in diese Bereiche investieren. Fraglich ist jedoch, ob eine Milliarden Investition in diesem Markt genug ist. Zudem sollen im Zuge der Fusion 1000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. 

So könnt ihr den Podcast abonnieren

- einfach bei Apple Podcasts, Overcast, Spotify etc. nach "Digital IQ" suchen

Oder einen der folgenden Links anklicken

Apple: https://itunes.apple.com/de/podcast/digital-iq-podcast/id1258254665?l=en&mt=2

Spotify: http://tinyurl.com/digitaliqpodcast

Folgt mir auch auf 

Instagram

https://www.instagram.com/tulampham

LinkedIn

https://www.linkedin.com/in/tulampham

Facebook

https://www.facebook.com/tulampham